Genug gestreikt:

BildquelleJohn Englart (CC BY-SA 2.0)/flickr

Die zweite Dekade des 21. Jahrhunderts ist zu Ende gegangen. Das letze Jahr dieser Dekade war geprägt durch das Entstehen und die weltweite Ausbreitung der von Greta Thunberg initiierten Bewegung “Fridays for Future“. Was mit einem “Schulstreik” begann, entwickelte sich zu einer Bewegung, mit der die Jugend beginnt von der Elterngeneration Verantwortung einzufordern. Greta Thunberg hat diese Forderung auf dem UN-Klimagipfel 2019 [10] auf den Punkt gebracht: “How dare you? You have stolen my dreams and my childhood.”[9]

weiterlesen “Genug gestreikt:”

Die Zukunft gehört euch – nehmt sie euch!

Greta Thunberg, ein 16 jähriges Mädchen aus Schweden, ist zum Kristallisationspunkt einer neuen Jugendbewegung geworden.

In kurzen, einfachen Sätzen bringt sie es auf den Punkt: Wir haben ein Problem, wir alle, die Erwachsenen, aber auch und ganz besonders die Jugend, denn: Die Alten haben die Zukunft ihrer Kinder verbockt bzw. verzockt.

weiterlesen “Die Zukunft gehört euch – nehmt sie euch!”

2016 – alles wird besser?


Statistik ist: Wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts an einem Reh vorbei schießt, ist es statistisch gesehen tot.

In der Ausgabe vom 2.2.2016 verhieß uns Uwe Sommersguter in seinem Leitartikel in der Kleinen Zeitung, dass unsere Welt eine zusehends bessere wird. Dabei stützt er sich auf Aussagen von Max Roser, einem an der Universität Oxford lehrenden Ökonom. Er war bereits am 30.12.2015 bei Armin Wolf in der ZIB 2 zu Gast. Dort erklärte er, warum unsere Welt immer besser wird.

weiterlesen “2016 – alles wird besser?”