Marx und die KI

Am 5.5. wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Obwohl Marx nun seit 135 Jahren tot ist, sind seine Ideen nach wie vor präsent. Der Marxismus wird heute vorwiegend mit dem Stalinismus und dem Maoismus in Verbindung gebracht, obwohl beide nur insofern mit Marx zu tun haben, als sie sich auf ihn berufen. Im dritten Band des “Kapitals” skizziert Marx ein Szenario wie der Kapitalismus zugrunde gehen wird. Es liegt in der Natur des Kapitals, nicht des Kapitalisten, dass es danach strebt, grenzenlos zu expandieren. Für Marx wird der Kapitalismus zu seinem eigenen Schlächter. Und dieses Szenario ist aktueller denn je.

weiterlesen “Marx und die KI”