Was tun gegen Migration?

Spätestens seit den Ereignissen im Herbst 2015 als mehr als 1 Million Geflüchtete nach Europa kamen, sieht eine zunehme Zahl von Menschen das Abendland in seiner Existenz bedroht. Die anfängliche Willkommenskultur kippt in ihr diametrales Gegenteil. Grenzen werden geschlossen, Grenzmanagements eingerichtet, Zäune hochgezogen und Zuwanderungsbestimmungen verschärft. Die Einführung von Obergrenzen für Asylanträge steht in Widerspruch zu geltendem europäischen Recht und zur Genfer Flüchtlingskonvention. Dennoch wird dieser Bruch bewusst in Kauf genommen.

Europa glaubt durch Abschottung der Problematik der Migration Herr zu werden. Kann dieses Unterfangen gelingen?

weiterlesen “Was tun gegen Migration?”